Datenschutz-Hinweise

Es ist uns ein Anliegen, mit den uns anvertrauten Daten verantwortungsvoll umzugehen.  Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003).

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.  Bitte wenden Sie sich an den unten angegebenen Kontakt, um Ihre Rechte wahrzunehmen.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.  In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Namen und Fotos

Die Privatsphäre unserer Mitglieder ist uns ein wichtiges Anliegen.  Daher verwenden wir für alle Aussendungen, auf der Website und in sozialen Medien nur abgeänderte Namen.  Fotos, auf denen einzelne Personen erkennbar sind, werden ausschließlich beim Vorliegen einer expliziten Erlaubnis der Abgebildeten (bzw. bei Minderjährigen derer Erziehungsberechtigten) veröffentlicht.

Web-Formulare

Wir weisen darauf hin, dass bei der Benutzung unserer Web-Formulare alle dabei eingegebenen Daten sowie der Zeitpunkt der Anforderung gespeichert werden.  Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt dabei nicht.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter per E-Mail zu abonnieren.  Weiters können wir Ansprechpartnern, die vermutlich an Informationen zu unserer Arbeit interessiert sind, diese Newsletter bis auf Widerruf aus berechtigtem Interesse zuschicken.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren.  Jeder Newsletter enthält dazu in der Fußzeile einen Link, über welchen eine Abbestellung mit einem einzigen Klick möglich ist.  Sie können Ihre Stornierung auch an folgende E-Mail-Adresse schicken: benjamin.schmit@gmail.com.  Per Post, Telefon oder Fax verwenden Sie bitte die Kontaktdaten des Datenschutzverantwortlichen ganz unten.  Wir löschen anschließend umgehend, spätestens aber vor der Adressauswahl für den nächsten Newsletter Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.  Bitte beachten Sie, dass es in Einzelfällen aufgrund von Vorlaufzeiten trotzdem eine gewisse Verzögerung geben kann, bis die Stornierung durchgeführt ist.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.  In den meisten Browsern können Cookies auch gänzlich deaktiviert werden.  Die Deaktivierung von Cookies schränkt die Funktionalität unserer Website nicht ein.

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalyseprogramms Matomo.  Dieses ist lokal auf unserem Webserver installiert; es erfolgt dabei keinerlei Datenübermittlung an Dritte.  Es werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch ihre Benutzer ermöglicht.  Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden (s.o).

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber vom Server umgehend (durch Löschung der letzten 8 Bit) pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.  Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Artikel 6 Absatz 1f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.  Unser Anliegen im Sinne der DSGVO ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts.

Speicherfristen

Für den Versand von Infomaterial E-Mail werden die dafür benötigten Daten (Name, Adresse) bis auf Widerruf gespeichert, um die gewünschten Informationen regelmäßig zustellen zu können.  Sollte sich eine Adresse als unzustellbar herausstellen und kein Kontakt mehr mit dem Empfänger hergestellt werden können, werden die entsprechenden Daten nach längstens zwei Jahren gelöscht (sofern sie nicht aus anderen Gründen weiterhin gespeichert werden müssen).

Die individuellen Nutzerdaten für die Webanalyse werden nach spätestens einem halben Jahr automatisch von unserem Server gelöscht.  Anonymisierte Statistiken werden länger gespeichert, enthalten aber keine personenbezogenen Daten mehr.

Verantwortlich für den Datenschutz:

Benjamin Heiligenbrunner
Poscherberg 45
4230 Pregarten

benjamin.schmit@gmail.com
Telnr. 0676/7818942